Samstag, 2. März 2013

Randnotiz

Heute will ich als Fotoproduzent tätig werden. Wie schon geplant will ich an diesem Wochenende mein Sushi Projekt starten.
Zuvor habe ich heute morgen allerdings zuerst Dinge wie Salat, Nudeln, Kaffeebohnen Fotografiert, mit Blitz.

Meine Aufnahmen zuvor und meine Tabletops Erfahrungen habe ich in fast einem Jahr nur mit Dauerlicht gemacht. Seit kurzem bin ich aber Besitzer eines Yongnou YN560-II sowie den RF-603C 's dazu.

Jetzt stelle ich fest, dass mir die Blitzerei Geschichte für meine Art der Stockfotografie ungeeignet erscheint.
ABER argumente wie Unerfahrenheit mit dem YN560-II, keine Optimale oder nur eine absolut minimale Blitz Ausrüstung lasse ich jedoch gelten. Wobei um ehrlich zu sein, hätte ich mir mehr erhofft.

Ein Pluspunkt hingegen ist, dass man sehr schön den Hintergrund freistellen kann,
also mit quasi wegbrennen ;-)