Freitag, 15. März 2013

erstes fazit

Nachdem ich nun einige Stockfotografie Tage hinter mir habe, will ich mal Versuchen ob ich eine kurzen Zwischenstands Bericht zusammen bekomme.
So ein richtiges Fazit kann man es wohl nicht nennen denn dafür fehlt mir noch mehr Erfahrung, jedoch einen ersten Eindruck habe ich schon bekommen.
Es zeigt sich mir, dass die Stockfotografie bzw die Produktion von Bildern meiner Einschätzung nach Prozentual nicht so Zeitaufwendig ist. Jedoch der Rest stellt sich als ziemlich Aufwendig im Verhältnis dar.
Da wäre die Bildverwaltung, die Verschlagwortung und letztendlich noch das hochladen zu den Agenturen.
Es hat sich mir als sehr hilfreich erwiesen, sich KeywortSet's zB uin Lightroom anzulegen. Allerdings die Erstellung der ersten Sets nimmt noch ziemlich viel Zeit in Anspruch  allerdings könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass sich das Keywording in LR mit den Sets schon vom Zeitlichen Aspekt "lohnen" wird.
Dabei sehe ich es für sehr wichtig sich über den Syntax bzw das Verschlagwortungs-Skelett der einzelnen Objekte einige Gedanken zu machen um alle Eventualitäten eventuell greifen zu können.